Recent Posts

Mittwoch, 2. Mai 2018

Miniklöße mit Lauch-Pilz-Sauce

Die Idee für dieses Gericht habe ich bei Was du nicht kennst gesehen und war sofort begeistert. Lauch und Pilze bekomme ich aktuell fast in jeder Tafeltüte. Die Kombination von beidem schmeckt - das weiß ich spätestens seit der Käsesuppe 2.0. Also was kann schon schief gehen? Einzig die Gnocchi hätte ich jetzt speziell dafür kaufen müssen und das wollte ich nicht. Deshalb habe ich aus dem Kloßteig (ebenfalls Tafel) kleine Miniklöße gemacht. Natürlich kann man die auch selber machen. Oder Kartoffeln, Nudeln oder eben Gnocchi dazu kombinieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


1 Packung Fertigkloßteig (alternativ andere Beilage siehe oben)

2 Stangen Lauch
1 Packung Champignons
1/2 Packung Schmelzkäse Sahne
1 EL Mehl
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
1 Zehe Knoblauch
250 ml Milch

Den Kloßteig in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Wasser in einem breiten Topf erhitzen, Salz dazu geben und aufkochen lassen. Aus dem Kloßteig kleine Klöße mit etwa 4 cm Durchmesser rollen. Die Miniklöße in das heiße Wasser geben, noch einmal aufkochen lassen und dann die Temperatur deutlich reduzieren, sodass das Wasser nur noch heiß ist, aber nicht mehr kocht. Wenn die Klöße an die Wasseroberfläche steigen, sind sie fertig. 

Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch pellen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Lauch, die Pilze und den Knoblauch zugeben, ein Prise Zucker darüber und alles etwa 5 Minuten anbraten. 


Die Butter dazu geben und schmelzen lassen. Dann alles mit dem Mehl bestäuben und verrühren. Die Milch angießen und alles unter Rühren aufkochen lassen. Zum Schluss den Schmelzkäse zugeben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


So so so lecker sag ich Euch. Und dazu noch in kürzester Zeit fertig. Ich schätze eine halbe Stunde oder so. Da kann sich selbst der kochunlustigste nicht mehr rausreden. Also ab in die Küche und Soulfood kochen. Am besten am nächsten Regentag. Der kommt ganz sicher (leider...). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen