Recent Posts

Dienstag, 23. Januar 2018

Tilapia mit Tomaten-Feta-Haube

Letztens gab es bei uns ja den Tilapia-Reis-Auflauf. Da ich für den Auflauf allerdings nicht den gesamten Fisch brauchte, hatte ich noch zwei aufgetaute Fischfilets im Kühlschrank. Die mussten natürlich schnellstmöglich verarbeitet werden, weil zum wegwerfen sind die natürlich viel zu schade. 

Weil ich von der Tafel noch ein paar Tomaten liegen hatte, die ebenfalls schnell weg mussten, bot es sich an, die beiden Sachen zu kombinieren.



400 g Tilapiafilet (aufgetaut)
4 Tomaten
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Fetakäse
Salz, Pfeffer, 1/2 TL Thymian

Eine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen, das Fischfilet von beiden Seiten salzen und pfeffern und hineinlegen. 

Die Tomaten waschen, entstrunken und klein würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den Fetakäse fein würfeln. Alles in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Thymian zugeben und unterrühren. Einen großzügigen Schluck Olivenöl dazu und dann alles auf dem Fischfilet verteilen.

Bei 200 Grad für etwa 30 Minuten backen.



Ich habe in etwa die Hälfte gemacht und alles ganz allein aufgegessen ... Mein Freund war mit unserem Sohn unterwegs und sie kamen erst viel später wieder heim und die Mädels hatten wenig Interesse an diesem Gericht. Aber für alle die Fisch und Tomaten mögen, ist dieses Rezept genau richtig. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt großartig! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen