Recent Posts

Mittwoch, 22. Juli 2015

Gemüse-Nudel-Süppchen

Kennt Ihr das, wenn Ihr nach Hause kommt und keinen Hunger habt? Aber irgendwie sone Kleinigkeit würdet Ihr doch ganz gern noch essen? So ging es uns letztens. Ich war voll, mein Freund war voll, aber O-Ton: "Ein Süppchen könnte ich mir gut vorstellen". Ok mein Freund isst nicht oft Suppe (er lässt das flüssige am liebsten auf dem Teller) und das aus seinem Mund zu hören, führte dann dazu, dass mein Gehirn sofort los legte und den Kühlschrank auseinander nahm um zu sehen was für ein Süppchen ich denn zaubern könnte... Dank der Tafel ist auch genug Gemüse da und ich legte los - und weil ich bei Instagram gefragt habe, ob Interesse am genauen Rezept besteht (auch wenn das jetzt schon wieder 8 Wochen her ist), bekommt Ihr das nun: 





3 Möhren
1 1/2 L Wasser
3/4 EL Salz
Pfeffer
1 Stück Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Bund Frühlingszwiebeln
300 g Spaghetti
1 EL Petersilie, klein gehackt

Die Zwiebel pellen und klein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel zugeben und auf niedriger Stufe glasig dünsten. Mit dem Wasser ablöschen und aufkochen. Das Salz ins Wasser geben. 

Zwischenzeitlich die Möhren und den Sellerie schälen und klein würfeln. In den Topf geben und alles etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden, die Spaghetti klein brechen und beides ebenfalls in den Topf geben. Etwa 5-8 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln bißfest sind. Petersilie unterrühren und mit Pfeffer abschmecken.


Kennt Ihr diesen Hühner-Nudel-Topf aus der Dose? Den liebt mein Freund total. Und deshalb war es nicht schlimm, dass die Suppe sehr salzig war. Wollt Ihr dieses Gericht nachkochen, würde ich erstmal mit 1/2 EL Salz rangehen und dann schauen wie es Euch schmeckt. Eventuell nachsalzen - bevor es Euch direkt zu viel ist :) 

Übrigens seid Ihr recht frei was die Zusammenstellung des Gemüses angeht. Probiert einfach aus, was für Euch passt. Oder was halt weg muss XD

Kommentare:

  1. Ich lieeeeebe sowas :-) Einfach und super lecker :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe sowas auch <3 Bin ja sowieso eher die bodenständige Köchin *g*

      Löschen