Recent Posts

Samstag, 17. Januar 2015

Chinakohlgemüse mit Basmatireis


Das die momentane Saison mir viel Kohl in den Tüten der Speisekammer beschert, habe ich ja schon an der einen oder anderen Stelle thematisiert... Diese Woche war es ein Chinakohl der weg musste. Momentan stecke ich aber bereits viel in Umzugsgedanken - Mitte Februar geht es dann wohl richtig los - es muss so einiges geplant, besorgt und aussortiert werden. Aus dem Grund habe ich wieder mal meine Lieblingsrezeptsuchmaschine befragt und gefunden habe ich ein Rezept von "The Veg(etari)an Diaries". Also schrieb ich mir schnell Brokkoli, Möhren und Erdnüsse auf meinen Einkaufszettel und stiefelte los. Und wurde enttäuscht... Brokkoli gab es aber Möhren waren aus O_o Mitgenommen habe ich also 2 Packungen Buttergemüse. 


Chinakohlgemüse mit Basmatireis und Erdnüssen





































1 Brokkoli
1 Chinakohl
1 Zwiebel
1 Paprika
2 Packungen Buttergemüse
1 Dose Kokosmilch
3 EL gesalzene Erdnüsse
1 EL Zucker
2 TL asiatische Gewürze
(Kreuzkümmel, Knoblauch, Koriander, Zimt, Paprika ... wie man mag)

Das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden, den Brokkoli in Röschen, Chinakohl in Streifen, Zwiebel und Paprika in Würfel.

Basmatireis aufsetzen. 


Öl in einem Wok oder großen Topf erhitzen. Die Brokkoliröschen zugeben und etwa 5 Minuten garen. Dann Chinakohl und Zwiebel zugeben. Das Buttergemüse unaufgetaut dazugeben, dabei die Butter "rausfischen", sodass nur das Gemüse rein kommt. Alles schön andünsten und dann mit Kokosmilch ablöschen. Aufkochen, die Paprika zugeben und alles noch etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Gewürzen abschmecken. 


Das Gemüse auf Basmatireis anrichten und mit Erdnüssen bestreuen. 


Ich hab länger überlegt ob ich dieses Rezept einstelle, aber es war echt lecker. Es ist vom Gemüse her sehr variabel (man kann z. B. noch Pilze dazugeben), würzen mit Chilisauce oder Erdnussbutter, Garam Masala benutzen oder oder oder. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - und das mit so einem einfachen Ausgangsgericht :)

Viel Spaß beim Ausprobieren *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen