Recent Posts

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Honig-Senf-Dressing

Mittlerweile hat sich bei uns am Brötchen-Dienstag etabliert, dass es immer einen Salat dazu gibt. Der besteht aus unterschiedlichen Zutaten, zumeist grüner Salat (Römersalat, Eisbergsalat, Kopfsalat...), Tomaten, Gurke, Zwiebel, Paprika, Mozarella, Feta ... Natürlich ist so ein Salat nur mit Dressing wirklich lecker. Und jetzt kommt das große Problem - ich hasse Essig-Öl-Plörre :/ Genau aus diesem Grund bin ich immer auf der Suche nach leckeren Dressings. Ganz oben spielt z. B. dieses Dressing mit Johannisbeergelee mit. Aber immer dasselbe ist auf Dauer ja auch langweilig, deshalb gibt es mal etwas ganz anderes!


Für Salatschüssel mit Dressing für 4 Personen:

250 g Joghurt oder Créme Fraîche

1 EL Zitronensaft

1 EL mittelscharfer Senf
1 EL flüssiger Honig
jeweils 1 Prise Salz und Pfeffer
10 grüne Pfefferkörner
1 TL getrockneter Dill
1 TL Thymian
etwas Basilikum

1 Eisbergsalat
2 Paprika
4 Tomaten 
1 Gurke

Den Joghurt in einer Schüssel glatt rühren, Zitronensaft, Senf, Honig, Salz und Pfeffer unterrühren. Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen und zusammen mit den Kräutern zu der Joghurt-Creme geben. Alles gut verrühren, ca. 10 Minuten ziehen lassen und evtl. nochmal abschmecken.

Die Zutaten für den Salat säubern, klein schneiden und vermischen. Das Dressing extra dazu reichen. 

Das Dressing ist wirklich lecker, nicht zu süß, nicht zu scharf - toll! Ich kann es mir auch super als Dip vorstellen z. B. zu Garnelen, Brot, Gemüse etc. Ich werde dieses Dressing bestimmt wieder machen, bis dahin bin ich aber weiter auf der Suche nach dem ultimativen Dressing *g*. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen