Recent Posts

Montag, 18. November 2013

Nudeln mit Schafskäse und Kräutern

Auf der Suche nach Rezepten für das Abendbrot diese Woche habe ich meinen alten WeightWatchers-Rezepte-Ordner wieder hervor gekramt. Ich habe einige Vorschläge heraus gesucht und mein Freund durfte dann aussuchen, was es geben wird. Ich habe zwar aktuell kein Interesse am Diät machen, aber ich habe einfach die WW-Sachen durch normales ersetzt *g*


Für 4 Personen:

500 g Nudeln

3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
400 g Cocktailtomaten
1 Pkg. Schafskäse

Salz & Pfeffer
Basilikum (TK oder frisch)
Petersilie (TK oder frisch)





Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen. 

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin (mit etwas Zucker) auf niedriger Stufe anschwitzen. Die Tomaten waschen und vierteln/halbieren (nach Größe). Mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuter unterrühren und alles auf niedriger Stufe etwas schmoren lassen. 

Die Nudeln abgießen und in einen Topf füllen. Die Tomatenmasse dazu geben, den Schafskäse dazu krümeln und alles durchmischen.



Das ist doch mal ein einfaches Gericht. Es braucht nicht viele Zutaten, ist schnell zubereitet und schmeckt auch noch gut. Der einzige Unterschied zum OriginalWWrezept war, dass ich  mehr Schafskäse verwendet habe und in Öl statt Brühe angebraten habe. Die Brühe habe ich übrigens komplett weggelassen, weil die Tomaten genug Flüssigkeit abgeben meiner Meinung nach. 




1 Kommentar:

  1. Solche Ratz-Fatz-Rezepte mir wenig Zutaten und hohem Lecker-Faktor liebe ich. Danke für das Rezept, habe es mir schon gespeichert.

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen