Recent Posts

Mittwoch, 23. Januar 2013

Grünes Durcheinander

Ich weiß nicht wie ich das heutige Essen nennen soll ^^ Heute wollte ich "was grünes" kochen. Spontan fiel mir dazu Brokkoli, Romanesco, Zuckerschoten, Erbsen und grüne Nudeln ein. Da ich es im Rahmen halten wollte preislich, habe ich jeweils einen Beutel Brokkoli und Zuckerschoten gekauft - und natürlich grüne Nudeln :) Hier nun das Ergebnis:




Zutaten:

250 g grüne Nudeln
500 g TK-Brokkoli
250 g TK-Zuckerschoten
250 g Erbsen
1 Becher Sahne
1 Kräuterschmelzkäse
Salz, Pfeffer, Muskat zum abschmecken
Gouda (oder jeden anderen Käse) zum überbacken









Die Nudeln in Salzwasser so lange kochen bist sie noch etwas mehr als bißfest sind (sie garen im Ofen ja noch weiter). Das Gemüse in Salzwasser blanchieren. Die Nudeln in eine Auflaufform geben, das Gemüse darüber. Dann die Sahne in einem Topf erhitzen, den Kräuterschmelzkäse in kleinen Stückchen dazugeben und solange rühren bis eine er geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Über das Gemüse geben. Den Gouda darauf verteilen und für ca. 20 min im Ofen bei 200 Grad überbacken bis der Käse gut aussieht :)

War schon ganz lecker, aber beim nächsten Mal kommen mehr Brokkoli und mehr Erbsen rein - dafür weniger Zuckerschoten. Die waren nämlich etwas bitter, was ich so gar nicht mag. Meinem Freund wiederum war es zu wenig, vielleicht mach ich beim nächsten Mal einfach noch ein Stück Hähnchen dazu. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen