Recent Posts

Freitag, 19. August 2016

Blumenkohl-Reis-Eintopf

Ich möchte mich jetzt mal beschweren. Menschen die Low Carb Gerichte teilen versauen mir regelmäßig den Tag. Man sieht ein schönes Foto, liest irgendwas von Blumenkohl und Reis und wenn man sich das ganze dann näher anschaut, ist es wieder nur dieser blöde Fakereis (also klein gehäckselter Blumenkohl in Reiskorngröße). Ich hab den Mist auch mal ausprobiert, weil ich grade einen Blumenkohl da hatte. Aber ganz ehrlich? Der arme Blumenkohl! Der hat das nicht verdient. Und deshalb gibt es jetzt ein NICHT Low-Carb-Gericht mit Blumenkohl UND Reis. So nimm das liebe LC-Fangemeinde :P



 4 Personen:

1,5 l Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
1 Kopf Blumenkohl
2 Paprika
200 g Reis
1 Chilischote
2 Zwiebeln
1 TL Curry
1 TL Paprika
Salz und Pfeffer n. B. 
Zitronensaft n. B.
optional 1 säuerlicher Apfel





Die Gemüsebrühe aufkochen. Das Gemüse putzen - den Blumenkohl in Röschen teilen, die Zwiebeln würfeln, die Chilischote entkernen und ebenfalls würfeln, die Paprika entkernen und auch würfeln. Wenn die Gemüsebrühe kocht, den Reis dazu geben. Außerdem Zwiebeln, Chili und den Blumenkohl.

Etwa 10 Minuten kochen, bis der Reis fast gar ist. Dann die Kokosmilch zugießen. Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss die Paprika zugeben und warm werden lassen


Und falls Ihr Euch fragt, warum die Paprika erst zum Schluss reinkommt - ich mag es, wenn sie noch knackig ist. Ich bin der völlig vermatschten, durchgekochten Paprika die von Anfang an mit gegart wurde "entwachsen" und mag es auf diese Weise mehr. 

Dieser Eintopf schmeckt im übrigens wunderbar. Ich habe den Eintopf mit Apfel gemacht (der wird einfach klein geschnitten und ebenfalls mit dem Reis zugegeben) und war begeistert. Ich habe mich 2 Tage lang daran überfressen, weil ich es so lecker fand. Also akzeptiert endlich, dass Kohlenhydrate Freunde sind und probiert diesen Eintopf aus *g*.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen