Recent Posts

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Möhren-Erdnuss-Suppe

Das ich gern bei Blogevents mit mache, dürfte der ein oder andere hier wohl schon mitbekommen haben. Das ich auch immer erst kurz vor knapp dabei bin bestimmt auch XD Meist verpeile ich die Events nämlich dann wieder, teilweise habe ich die Sachen schon gekocht und einfach vergessen aufzuschreiben. So ging es mir mit dem Event von Cook´n´Roll - da hat die liebe Mitzia das Ende zur Einreichung schon um eine Woche verschoben und ich verpasse es trotzdem fast. Ich möchte mich daher an dieser Stelle dafür entschuldigen, dass bisher hier ein "Übergangstext" stand und eigentlich nur das Rezept da war ^^ 

Die Kombination Möhre-Kokosnuss-Erdnuss habe ich bei Kochkarussel zum ersten Mal gesehen. Sie hatte ihre liebsten Herbstgerichte aufgeschrieben und ich hab mir die Inspiration mitgenommen, aber am Ende doch im Freiflug gekocht ;) 


Für 4 Portionen:

400 g Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (etwa pflaumengroß)
2 EL Currypulver
3 EL Erdnussbutter
1 Dose Kokosmilch
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer



Das Gemüse waschen und putzen. Alles klein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Darin die Möhren, Zwiebel und den Ingwer anbraten. Den Knoblauch und das Currypulver zugeben und kurz mit braten. Dann mit Brühe und Kokosmilch ablöschen, die Erdnussbutter einrühren und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 



Die Suppe ist ziemlich schnell gemacht - darauf hatte ich geachtet, weil eine Zeitvorgabe von 30 Minuten mit allem drum und dran vorgegeben war. Geschmeckt hat sie fantastisch, allerdings ist es kaum möglich mehr als einen Teller voll davon zu essen - sie stopft nämlich extrem ^^ Und weil außer mir niemand der Suppe eine Chance geben wollte, hab ich sie direkt zwei Tage lang gegessen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen