Recent Posts

Dienstag, 22. September 2015

Blumenkohl-Eier-Ragout

Letztens hatte ich von der Tafel eine Menge Eier bekommen. Keine frischen sondern diese gefärbten bunten Eier. Ich bin nun leider überhaupt kein Fan von hartgekochten Eiern, deshalb habe ich die in Eiersalat versteckt und die Kids haben auch einige davon gegessen. Am Ende war aber immer noch eine Packung da und ich wusste nicht wohin. Etwa zeitgleich habe ich mal wieder das "Low-Carb-Minuten-Kochbuch"* vom Trias-Verlag durchgeblättert (das hier noch auf eine Rezension wartet *hust*) und bin über das Rezept für Eier-Blumenkohl-Ragout gestolpert. Wie es der Zufall so wollte, hatte ich tatsächlich auch noch Blumenkohl im Kühlschrank liegen. 

Für 2 Portionen:

1 kleiner Blumenkohl
1 Stange Lauch
2 Möhren
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
4 gekochte Eier
2 EL Créme Fraîche
Salz und Pfeffer 




Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Diese dann im kochenden Salzwasser etwa 10-15 Minuten gar kochen. Zwischenzeitlich das andere Gemüse vorbereiten. 

Den Lauch putzen und schräg in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in Streifen schneiden (z. B. mit einem Sparspäler). Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Eier pellen und in mundgerechte Stücke schneiden. 

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Dann Lauch und Möhren zugeben und alles gut anbraten. 

Den Blumenkohl abgießen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Eier, Blumenkohlröschen und Blumenkohlkochwasser zum Lauch-Möhren-Gemüse geben und alles vermischen. Zum Schluss die Créme Fraîche und die Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 




Mir hat der Lauch gefehlt - leider. Ich schreibe ihn trotzdem ins Rezept, weil ich finde, dass er super passen würde (wenn man denn welchen da hat^^). Es schmeckt aber auch ohne Lauch sehr sehr gut! Da kann ich sogar olle hart gekochte Eier ertragen :) Und lasst Euch bitte nicht davon irritieren, dass das Gericht Low Carb ist, das war eine Ausnahme! Ich steh viel zu sehr auf Kohlenhydrate, als dass ich jetzt so eine Diät machen würde *g*


*Affiliatelink

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen