Recent Posts

Freitag, 15. März 2013

Resteverbrauch :)

In der letzten Woche gab es ja das Subway für Zuhause. Das war unglaublich lecker, aber ich hatte ein Problem: Es war noch soviel Mexican Sauce über...

Deshalb gab es quasi Resteessen am Mittwoch und Donnerstag, wobei man bei dem ganzen frischen Gemüse kaum von Resten reden konnte. 






Das Abendessen am Mittwoch bestand aus Naan-Brot (ich habe leider kein Foto gemacht, deshalb ein Fremdlink zum Verständnis). Das Brot habe ich im Kaufland gekauft. Es gibt die Varianten Knoblauch-Koriander und Pur. Ich kann mich gar nicht entscheiden welches besser schmeckt, sie sind beide sehr gut. Das Brot muss einfach im heißen Backofen 5 Minuten fertig gebacken werden. Dann habe ich es mit der Sauce bestrichen, mit Eisbergsalat, Paprika, Tomate, Gouda und Zwiebeln belegt und fertig. Das ging sehr schnell und war echt lecker!



Am Donnerstag haben wir dann die Reste der Reste vernichtet *g* Es gab einen Salatteller. Eisbergsalat, Tomate, Paprika, rote Zwiebel und Mozarella, dazu die Mexican Sauce als Dressing. Ich denke Fetakäse hätte auch super gepasst, vielleicht probiere ich das beim nächsten Mal aus. 

Mein Fazit: Die Mexican Sauce ist vielseitig einsetzbar und unglaublich lecker. Ich freue mich, dass ich mir gleich den Großpack Chipotles gekauft habe, so kann ich die Sauce bald wieder machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen